Videokonferenzen im Stadtnetz (pädagogisches Netz / VLAN2)


Frage:

Wie können an Schulen (mit Anschluss an das Stadtnetz) Videokonferenzen mit Partnern außerhalb der Schule abgehalten werden?

Antwort:

Aus dem Stadtnetz bzw. dem pädagogischen Netz (VLAN2) können Videokonferenzen mit Kommunikationspartnern außerhalb des Stadtnetzes nicht abgehalten werden.

Aus Sicherheitsgründen sind bestimmte Anwendungen (z. B. NetMeeting, WindowsMessenger) im Stadtnetz gesperrt, d. h. der Kommunikationsserver (Proxy-Server) leitet die dafür benötigten Verbindungen nicht weiter.

Änderungen an dieser restriktiven Struktur sind auf absehbare Zeit nicht geplant.

Jedoch bietet das Medienzentrum Frankfurt allen Frankfurter Schulen Videokonferenzen an. Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an:

Herr Christof Heun vom Medienzentrum Frankfurt

Telefon: 069 / 949424 - 24

eMail: heun@medienzentrum-frankfurt.de

http://www.medienzentrum-frankfurt.de/

Tags: Skype, Videokonferenz
Letzte Änderung:
2014-10-22 11:56
Verfasser:
(ka)
Revision:
1.638
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.