Firewall-Authentifizierungsanfrage auf Pädagogikrechnern


Frage:

Nach der Installation des Microsoft-Firewallclients auf den Pädagogikrechnern taucht beim Aufrufen des Browsers eine Meldung mit Anfrage nach Authentifizierung an der Firewall (192.168.1.254) auf. Was kann ich tun?

Antwort:

Die Anfrage nach Authentifizierung wird vom Komm-Server gesendet, wenn in den Einstellungen des ISA-Servers die Option "Authentifizierung nicht registrierter User" aktiviert ist.

Bitte beachten Sie, dass Arbeiten am Komm-Server nur von Mitarbeiter/inne/n des Amts für Informations- und Kommunikationstechnik (Amt 16) bzw. von fraLine-Mitarbeiter/inne/n vorgenommen werden dürfen.

Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall die fraLine-Hotline unter Tel. 069/1533-2000. Unsere Mitarbeiter/innen können die entsprechenden Änderungen vornehmen.

Das folgende Verfahren ist also nur von der o.g. Personengruppe vorzunehmen.

Um die "Authentifizierung nicht registrierter User"-Option zu deaktivieren, muss man sich zunächst auf dem Komm-Server anmelden.

  • Rufen Sie dann das Computerverwaltungsprogramm auf, indem Sie auf "Start" -> "Programme" -> "Verwaltung" -> "Computerverwaltung" klicken:

  • Wählen Sie dann unter "Dienste und Anwendungen" "Internet Security & Acceleration Server" mit der rechten Maustaste aus und klicken Sie auf "Eigenschaften":

  • Wählen Sie anschließend den Reiter "Ausgehende Webanfragen" aus und entfernen Sie das Häkchen vor der Option "Identifizierung von nicht authentifizierten Benutzern anfordern":

  • Schließen Sie alle Fenster, indem Sie jeweils "OK" bestätigen.

  • Nun sollten die Clients ohne Authentifizierungsaufforderung ins Internet gelangen können.

Tags: Authentifizierung, Firewall, Firewallclient
Letzte Änderung:
2014-10-22 11:04
Verfasser:
(jf)
Revision:
1.684
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

FAQs in dieser Kategorie

Tags